Audiokommentare bei Fußballspielen
Ein neuer Service für blinde und sehbehinderte Fußballfans
Das Signet der Sehbären: Es zeigt 4 lustige Bären im Oval, linker Bär mit Mikrofon, die restlichen Bären mit Kopfhörern und dunkler Brille. Um das ovale Bild zieht sich der Schriftzug 'Offizieller Fanclub von Hertha BSC - Sehbaeren'  
Reiseführer für behinderte Fußball-Fans erschienen

Pünktlich zum Start der Rückrunde der Fußball-Bundesliga haben die Deutsche Fußball Liga (DFL) und die Bundesbehindertenfan-arbeitsgemeinschaft (BBAG) einen Reiseführer für behinderte Fußballfans herausgebracht.

Die Recherche, Erhebung und Aufbereitung der Daten übernahm das Institut für barrierefreie Gestaltung und Mobilität (IbGM) in Mainz.

Auf 256 Seiten werden darin alle Bundesliga-Städte von A wie Aachen bis W wie Wolfsburg unter die Lupe genommen.

Informationen gibt es jeweils zum Fußballstadion, zu den Fanshops, zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen PKW, zu den Unterkünften vor Ort (Hotels und Gästehäuser), zu Dienstleistungen (Taxen und Fahrdienste) und zu öffentlichen behindertengerechten WC-Anlagen.

Auch die Unterhaltung nach dem Spiel kommt nicht zu kurz: Wo sind Bistros, Restaurants, Bars und Kneipen? Sind die Lokalitäten barrierefrei? Zu sämtlichen aufgelisteten Orten gibt es die Kontaktadresse mit Telefonnummer und - falls vorhanden - E-Mail und Internetadresse. Die Anfahrtsbeschreibungen sind mit Hilfe von Stadtplan-Ausschnitten verdeutlicht. Zudem ist der Reiseführer schön bebildert.

Vor allem die Angaben zum Stadion selbst dürften für behinderte Fans von großem Interesse sein: Der Reiseführer informiert darüber, wieviele Stellplätze für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen vorhanden sind. Einige Stadien bieten spezielle Plätze für blinde und sehbehinderte Fans an, für die eine Kommentierung des Spiels über Kopfhörer angeboten wird - auch dies ist im Reiseführer vermerkt. Weiterhin sind Kontaktadressen des Behindertenfanbeauftragten und Behindertenfansprechers aufgelistet.

Fazit: Kompakt, übersichtlich und in handlichem Format präsentiert der gelungene Reiseführer alle Informationen, die man als behinderter Fußballfan haben muss, auf einen Blick.

Der Reiseführer kann über die Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) bezogen werden. Er ist kostenlos.

Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft BBAG

Achtung!

Blinde und sehbehinderte Fans bekommen den Reiseführer in einer für sie lesbaren Form per e-mail unter der Adresse:
Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft e.V.
(BBAG)
Dr. Volker Sieger
- Stv. Vorsitzender -
Sömmerringstr. 9 a
55118 Mainz
www.bbag-online.de


zur Startseite - hier klicken ... >>>

© F. Rebele
webmaster@lowvision2.de